Als Publikumsmagnet erwies sich unser Dreikönigskonzert am 9. Januar 2016. Die Festhalle war mit über 400 Besuchern sehr gut gefüllt. Neben den musikalischen Beiträgen sind die Ehrungen für Dirigent Otfried Weis, der sein 20. Dreikönigskonzert leitete, und Urban Dettingen, der für 25 Jahre aktive Mitwirkung im Verein in den Kreis der Ehrenmitglieder aufgenommen wurde, sowie die Conference von „Alt-Oberbürgmeister“ Richard Leibinger zu erwähnen. Auch die Presse sparte nicht mit Lob, wenn auch nicht ganz fehlerfrei. Felix Weis spielte nämlich seinen Solo-Part bei „Klezmer Classics“ nicht wie berichtet auf der Bass- sondern mit der B-Klarinette. Und der Zugabemarsch hieß „Laridah“. War das versehentlich eingefügte „N“ am Anfang schon ein Hinweis auf unsere nächsten musikalischen Verpflichtungen? Denn bald schon ist „Narri da“!

Hier der Konzertbericht der Badischen Zeitung: