Am Samstag, 21. März 2015 um 20 Uhr,gibt es einen musikalischen Leckerbissen für alle Freunde der Klezmermusik: Michael Heitzler’s Klezmerband gastiert in der Festhalle in Kollnau.

Die Frankfurter Allgemeine bezeichnete Michael Heitzler als einen der besten Klezmerklarinettisten der Welt und der Tagesanzeiger nannte ihn schlicht „Teufelskerl der Klarinette“. Michael Heitzler ist vor allem als Klarinettist der Gruppe Kolsimcha bekannt geworden. Nun hat er mit drei hervorragenden jungen Musikern , dem Pianisten Christian Gutfleisch, Daniel Schay am Schlagzeug, sowie Michael Chylewski am Kontrabass, seine eigene Band formiert, um den großen amerikanischen und osteuropäischen Bands der 1920-50er Jahre wie Naftule Brandwein, Dave Tarras, Mickey Katz oder den Epstein Brothers seine Hommage abzustatten.
Michael Heitzler selbst hat 10 Jahre in New York gelebt, wo er mit fast allen Größen der dortigen Szene aufgetreten ist, u.a. mit den Klezmatics und Itzchak Perlman, Uri Caine und Michael Alpert . Konzertreisen führten in u.a. in die Carnegie Hall, Ravinia Festival Chicago, Queen Elisabeth Hall, Concertgebough Amsterdam, Montreux Jazzfestival, Kopenhagen Jazzfestival, Klezmerfestival Zfat, u.v.m.
Die Musikkapelle Kollnau eröffnet den gemeinsamen Konzertabend. Michael Heitzler’s Klezmer Band überzeugt dann mit teilweise atemberaubender Virtuosität, die niemals zum Selbstzweck wird, sondern der dadurch ausgedrückten überschäumenden, absolut durch nichts zu zerstörenden Lebensfreude dient, die dieser Musik so eigen ist.