Am Montag, 7. September 2009, verstarb im Alter von 87 Jahren unser Ehrenmitglied Ernst Kaltenbach. Jahrzentelang spielte Ernst in unserer Musikkapelle die erste Trompete. Er zeigte sich als ein ganz großer Könner in seinem Fach. Als Vollblutmusiker war er sozusagen von Kindesbeinen an aktiv und schon mit zwölf Jahren wurde er Mitglied der Kollnauer Musik. Nach dem Krieg und der Zeit in der englischen Gefangenschaft nahm Ernst Kaltenbach seine Tätigkeit wieder auf. Zusammen mit Lothar Blaßl bildete er ein einmaliges Gespann an der ersten Trompete, dessen musikalische Qualitäten weit über Kollnau hinaus bekannt waren. Viele Jahre vertrat er die Dirigenten der Musikkapelle Kollnau als Vize-Dirigent. Seine ausgefeilte Technik und sein feiner Ansatz ließen ihn zum Vorbild vieler junger Musiker werden. Unvergessen ist sein Talent zum Auswendigspielen, mit dem er die Kollnauer Musik immer wieder mitriss. Jahrzehntelang arbeitete Ernst Kaltenbach in der Vorstandschaft mit. Auch in der Zeit seines musikalischen Ruhestandes begleitete er voller Interesse das Vereinsgeschehen.
Wir verlieren mit ihm einen vorbildlichen Musikkameraden, guten Freund und großzügigen Gönner. Die Musikkapelle Kollnau wird Ernst Kaltenbach als großartigen Musiker und engagierten Aktiven in bester Erinnerung behalten und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.